Spanische Mandelküchlein
Backen Rezepte

Spanische Mandelküchlein

Diese Küchlein sind laktosefrei und glutenfrei!

Spanische Mandelküchlein sind einfach und schnell in der Zubereitung und außerdem laktose- und glutenfrei!

Spanische Mandelküchlein

Zutaten

Für den Teig:
3 Eier
1 Prise Salz
100 g Puderzucker
125 g fein gemahlene Mandeln
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
2 Messerspitzen Zimt

Für die Glasur:
100 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
getrocknete Bio-Essblüten zum Verzieren

1 Muffinform (12er)

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Backzeit: ca. 20 bis 25 Minuten

Für einen großen Kuchen (Springform in der Größe: 26 cm Ø) einfach die Mengenangaben verdoppeln. Die Backzeit beträgt dann 40 bis 45 Minuten.

Zubereitung

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kurz kühl stellen. Die Eigelbe mit Puderzucker cremig rühren. Zwei Messerspitzen Zimt, die abgeriebenen Zitronenschalen und die fein gemahlenen Mandeln zur Creme geben und noch einmal alles gut miteinander verrühren. Anschließend das Eiweiß locker unter die Masse heben.
Die Muffinform gut einfetten, den Teig gleichmäßig verteilen und für 20 bis 25 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen. Die Küchlein aus der Muffinform nehmen und auskühlen lassen.
Währenddessen die Zuckerglasur aus Zitronensaft und Puderzucker vorbereiten und über die Küchlein geben. Anschließend mit den getrockneten Essblüten verzieren.

Spanische Mandelküchlein

Fotos: ps-ixel

  1. Die Küchlein sehen ungemein lecker und ansprechend aus! Die mache ich bestimmt mal nach!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Pfingswochenende,

    Meike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.