New York Cheesecake mit Himbeersauce
Uncategorized

New York Cheesecake mit Himbeersauce

Einfach nur lecker. Die Kombination zwischen Haferkeksboden, Frischkäse und Himbeersoße ist wunderbar.

Unser kleines Mädchen ist heute 12 Jahre alt geworden. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Sie hat sich zum Geburtstag einen New York Cheesecake mit Himbeersauce gewünscht. Daher gibt es heute das Rezept dafür.

Zutaten

350 g Bio-Haferkekse
100 g Butter
1/2 TL Salz
100 g Zucker
250 g Magerquark
600 g Frischkäse
4 Eier
2 TL Bio-Vanillezucker
300 g Himbeeren
1 EL Honig

Eine Springform in der Größe: 26 cm Ø

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 50 Minuten

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Bio-Haferkekse zerbröseln. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und mit den Haferkeksbröseln und einem Teelöffel Salz vermengen. Eine Springform gut einfetten und den Boden mit der Haferkeksmasse auskleiden. Der Boden wird nun 10 Minuten im Backofen gebacken.

New York Cheesecake Haferkeksboden

In der Zwischenzeit Eier, Zucker und Vanillezucker mit einem Holzlöffel schaumig rühren und nach und nach zunächst den Frischkäse und danach den Magerquark dazugeben. Die Frischkäse-Quark-Masse nun auf dem Haferkeksboden verteilen und 40 Minuten bei Unterhitze und 150°C weiter backen.

New York Cheesecake

Damit der New York Cheesecake nicht aufreißt, den Kuchen vorsichtig mit einem Messer vom Rand der Springform lösen und im Backofen auskühlen lassen. Am besten schmeckt der New York Cheesecake, wenn er über Nacht im Kühlschrank gut durchziehen kann.

Für die Himbeersauce werden die Himbeeren zusammen mit 1 EL Honig püriert und in einem Topf aufgekocht.

Vor dem Anrichten wird der Kuchen mit der Himbeersauce überzogen.

New York Cheesecake mit Himbeersauce

Fotos: ps-ixel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.