Mini-Himbeer-Cheesecakes

Mini-Himbeer-Cheesecakes

Diese Mini-Himbeer-Cheesecakes sind die idealen Sommertörtchen. In die Cheesecakecreme kommt kein Zucker. Die Creme wird durch die weiße Schokolade und den Himbeeren gesüßt und steht in einem schönen Kontrast zum Schokoladenkeksboden.
Mini-Himbeer-Cheesecakes

Zutaten:

Für den Boden:
200 g dunkle Schokoladenkekse
125 g Butter

Für die Cheesecake-Creme:
300 g weiße Schokolade
200 g Frischkäse
250 g Mascarpone
150 g Crème légère
300 g TK Himbeeren

ein paar frische Himbeeren zum Verzieren

eine rechteckige Auflaufform
Vorspeisenringe und Stempel zum Ausstechen der Törtchen

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kühlzeit: mind. 4 Stunden

Zubereitung:

Für den Boden die Schokoladenkekse zerbröseln, die Butter schmelzen und miteinander vermischen. Den Schokoladenkeksteig in eine rechteckige Auflaufform geben und mit den Fingern gut andrücken. Zunächst einmal in den Kühlschrank stellen.

Für die Cheesecake-Creme Mascarpone, Frischkäse und Crème légère verrühren bis eine glatte Creme entsteht. Die weiße Schokolade schmelzen und nach und nach unter Rühren zur Cheesecake-Creme geben. Zum Schluss die TK Himbeeren in die Creme geben und noch einmal vorsichtig mit der Creme vermischen.
Die Creme nun auf den Schokoladenkeksboden verteilen und glatt streichen. Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Danach kleine Törtchen ausstechen und mit frischen Himbeeren dekorieren.
Ich verwende zum Ausstechen Vorspeisenringe, die eignen sich am besten, finde ich.

Mini-Himbeer-Cheesecakes

Fotos: ps-ixel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.