11iEs Bodenflug
11iE Unterwegs Café Frankreich Perpignan Reisen

Marabouthé in Perpignan

Die südfranzösische Stadt Perpignan am Golfe du Lion ist nur 30 km von der Landesgrenze zu Spanien entfernt. Auf unserer Reise nach La Gomera haben wir hier einen kurzen Zwischenstopp eingelegt. Gerne wären wir etwas länger geblieben, denn Perpignans sehenswerte Altstadt und lebhaftes Kneipenviertel lädt dazu ein, ein paar Tage länger zu bleiben. Leider reichte es diesmal nur für eine kurze Mittagspause, welche wir im bezaubernden Marabouthé verbringen durften.

Das Marabouthé ist eine Mischung aus Restaurant, Café, Pâtisserie und Bar im Zentrum von Perpignan.

Die Speisen werden frisch zubereitet. Es wird darauf geachtet, dass Lebensmittel verwendet werden, die regional und biologisch angebaut wurden. Die Speisekarte gibt es in französischer, spanischer und englischer Sprache. Sehr lecker sind die diversen mit Käse überbackenen Landbrotvariationen serviert mit Salat und Bechamel.

Auf der Speisekarte stehen außerdem diverse Salate und Suppen der Saison. Besonders hervorzuheben sind die Kartoffelspalten mit dem köstlichen Dip des Hauses.

Neben herzhaften Speisen sind die Tartes und Kuchen sehr zu empfehlen. Insbesondere die Tarte au citron meringuée und die Tarte au chocolat. Beide haben ganz köstlich geschmeckt.

Der Kaffee zur Tarte durfte natürlich nicht fehlen.

Ein Stück Tarte au chocolate hatten wir uns für den bevorstehenden Geburtstag von Lilly einpacken lassen. Die Tarte konnte Lilly dann auf dem Campingplatz in Valencia beim Geburtstagsfrühstück in der Sonne genießen.

11iEs Bodenflug

Das Marabouthé findest Du hier:

2 Place des Poilus, 66000 Perpignan, Frankreich

Fotos: ps-ixel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.