Kokos-Limetten-Cake
Backen Rezepte

Kokos-Limetten-Cake

Der Kokos-Limetten-Cake schmeckt wunderbar frisch und fruchtig – der Frühling kann endlich kommen.

Die Limette gehört zu unseren Lieblingszitrusfrüchten. Sie ist kleiner und saurer als eine Zitrone. Im Gegensatz zur Zitrone hat die Limette kaum Kerne. Sie ist reich an Vitamin C und enthält jede Menge Kalzium.

Zutaten

200 g Vollkornkekse
150 g Butter
1 Eiweiß
4 Eier
200 ml Kokosmilch
100 g brauner Zucker
6 cl Limettensaft

1 runde Tarteform
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 30 Minuten

Zubereitung

Für den Boden zunächst die Vollkornkekse fein zerkrümeln und mit 150 g geschmolzener Butter verkneten. Damit die Mischung besser zusammenhält, fügen wir noch Eiweiß hinzu. Die Mischung nun in einer runden Tarteform verteilen und mit den Fingern festdrücken. Für die Füllung 4 Eier mit 200 ml Kokosmilch und 100 g braunem Zucker cremig aufschlagen. Anschließend 6 cl Limettensaft dazugeben. Die Kokos-Limetten-Creme auf den Kuchenboden füllen und bei 180°C für 30 Minuten backen.

Wer mag, kann den Kokos-Limetten-Cake mit Limettenscheiben und frischer Minze dekorieren. Der Kuchen duftet dann lecker nach einer Kombination aus Limetten und Minze. Herrlich, wie wir finden.

Kokos-Limetten-Cake

Fotos: ps-ixel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.