Holunderbluetensirup
DIY nachhaltig leben Rezepte

Holunderblüten-Sirup selber machen

Eine tolle Sache und so einfach in der Zubereitung.

Zwischen Juni und Juli kannst Du wunderbar Holunderblüten ernten. Hierbei handelt es sich in der Regel um die Schwarze Holunder, die geerntet wird. Die Holundersträucher werden zwischen einem und fünfzehn Metern hoch. Ich mag die kleinen, weißen und wunderbar duftenden Holunderblüten sehr gerne.Pflücken solltest Du nur die weißen Dolden, das die Blätter und Stängel giftig sind. Außerdem empfiehlt es sich, fernab der Straße zu ernten, damit die Blüten nicht mit Schadstoffen belastet sind.

Holunderbluetensirup

Für den Holunderblütensirup benötigst Du folgende Zutaten:

15 Holunderblütendolden
500 ml Wasser
700 g Rohrzucker
3 Orangenscheiben einer Bio-Orange
5 Zitronenscheiben einer Bio-Zitrone
Saft einer 1/2 Bio-Zitrone

1 Einkochglas
1 Topf
3 kleine Flaschen

Zubereitung

Es empfiehlt sich, die Holunderblüten sofort nach der Ernte zu verarbeitet, da die Blüten schnell verwelken. Die Dolden vorsichtig von kleinen Insekten befreien und diese nach Möglichkeit wieder frei lassen. Die Holunderblüten sollten nicht gewaschen und auch nicht zu heftig geschüttelt werden, damit der Blütenstaub nicht verloren geht! Nun sollten die Blätter und die langen, groben Stiele entfernt werden. Anschließend die Zitrone und Orange heiß abwaschen. Von der Orange drei feine Scheiben abschneiden. Die eine Hälfte der Zitrone in fünf feine Scheiben schneiden, die andere Hälfte auspressen und kurz beiseite stellen. Den Zucker mit Wasser und Zitronensaft aufkochen. Die Holunderblüten, Zitronen- und Orangenscheiben in ein großes Glas mit Schraubverschluss geben und mit dem Zuckersirup übergießen. Das Ganze sollte nun an einem kühlen und dunklen Ort ein bis zwei Tage gut durchziehen.

Schließlich kann der Holunderblütensirup abgesiebt und erneut aufgekocht werden. In kleinen, sauberen, vorher ausgekochten Flaschen abgefüllt, hält sich der Sirup bis zu sechs Monate.

Holunderbluetensirup

Wer mag, kann die Flasche mit einem Etikett und einer Kordel verzieren. Das Fläschchen eignet sich prima als kleines Mitbringsel.

Fotos: ps-ixel.de

sharing is caring
Pin on PinterestShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.