Don’t Be a First World Problem – Be the Solution

Seit 2014 sorgt die Hagener Fotokünstlerin Beba Ilic mit ihrem Projekt #hinsehen – Ein Projekt für Zivilcourage für Aufmerksamkeit. Das Projekt wird seit 2016 in der Hagener Volme Galerie ausgestellt. Beba Ilic möchte mit ihrer Kunst die Menschen wach rütteln, selbst aktiv zu werden, Verantwortung zu übernehmen und sich für Themen wie Menschenrechte und Umweltschutz einzusetzen. Handeln statt Wegschauen erfordert Mut, denn der, der sich einsetzt, ist in der Situation gegebenenfalls zunächst allein und muss eventuell mit dem Widerstand einer entgegengesetzten, vorherrschenden Meinung rechnen. Das Projekt #hinsehen von Beba Ilic soll dazu beitragen, dafür Mut zu machen.

#hinsehen
#hinsehen

Es geht jedoch nicht nur darum, im eignen sozialen Umfeld hinzuschauen und Zivilcourage zu zeigen, sondern auch bei globalen Problemen, die uns als Menschheit insgesamt angehen, Verantwortung zu übernehmen. Diese betreffen insbesondere den blinden Massenkonsum und die Verschwendung von nicht erneuerbaren Rohstoffen. Die Folge sind unmenschliche Arbeitsbedingungen in Billiglohnländern und der Klimawandel. Zugunsten kurzfristiger, wirtschaftlicher Interessen und Gewinnmaximierung sind Produkte kurzlebig und aufwendig verpackt. Dies führt zur Vermüllung unseres Planeten, zerstört unsere Umwelt, den Lebensraum von Tieren und Pflanzen und entzieht uns letztendlich unsere eigene Lebensgrundlage.

Bebas Pop Up Store verwandelt sich im Dezember in ein Green Pop Up Store

Pop Up Store wird zum Green Pop Up Store
Pop Up Store wird zum Green Pop Up Store

Um auf die oben erwähnten Probleme aufmerksam zu machen, wird der Pop Up Store von Beba in ein Green Pop Up Store verwandelt – und wir von 11iE – nachhaltig leben sind mit dabei.

Pop Up Store wird zum Green Pop Up Store
Pop Up Store wird zum Green Pop Up Store

An den ersten vier Samstagen und am verkaufsoffenen Sonntag im Dezember hast Du im Green Pop Up Store Hagen die Möglichkeit, sich mit uns von 11iE – nachhaltig leben und vielen anderen Menschen, denen Nachhaltigkeit ebenfalls am Herzen liegt, auszutauschen. Lasst uns gegenseitig inspirieren. Außerdem kannst Du qualitativ hochwertige und umweltfreundliche Produkte kennenlernen und auch erwerben. Diese können Dich u. a. dabei unterstützen, weniger Müll zu produzieren und weniger nicht erneuerbare Rohstoffe unserer Erde zu verbrauchen.

Geplant sind außerdem Workshops und Diskussionsrunden u. a. mit Sustainable_Jade zu Themen wie Müllvermeidung, Müllentsorgung und nachhaltig leben.

Green Pop Up Store
Green Pop Up Store

Wann

1., 8., 9., 15. und 22. Dezember | 13.00 bis 18.00 Uhr

Wo

Green Pop Up Store Hagen in der Volme Galerie Hagen
Friedrich-Ebert-Platz 3, 58095 Hagen

Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

Fotocredit: Patrick Schürfeld (ps-ixel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.