Gary on Tour

Gary on Tour

Da ja unsere schnelllebige Zeit etwas ins Stocken geraten ist und viele von uns vielleicht etwas mehr Zeit haben als sonst, möchten wir dir an dieser Stelle mal unsere Hausschnecke „Gary“ vorstellen.

„Gary“ ist uns im Winter 2018 zugelaufen bzw. hat sich in dem von uns im Bioladen erworbenen Blumenkohl versteckt. Zunächst wollten wir „Gary“ im Sommer wieder frei lassen. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass es sich um eine gefleckte Weinbergschnecke handelt, für die der Winter in Deutschland zu kalt ist. Deshalb lebt „Gary“ bei uns im Terrarium. Seitdem haben wir bei jedem Einkauf darauf geachtet, ggf. einen Artgenossen für ihn zu finden, jedoch bisher ohne Erfolg. Allerdings haben wir eine kleine Bänderschnecke im Wirsingkohl entdeckt. Diese war recht angeschlagen, hat sich aber gut erholt und lebt nun mit „Gary“ zusammen. Auch wenn sie nicht der gleichen Art angehören, scheinen sich „Wir“ (so haben wir die Schnecke getauft) und „Gary“ gut zu verstehen.

Foto- und Videocredit: Patrick Schürfeld (ps-ixel.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.