aldeia natal

Aldeia Natal

Ein ökologisches Weihnachtsdorf in Portugal

Einmal im Jahr verwandelt sich ein kleines, malerisches Dorf in den Bergen von Portugal in ein idyllisches, nachhaltiges Weihnachtsdorf. Das Konzept ist bis dato einzigartig im Land. Bereits Monate vorher bereiten sich die 200 Einwohner des Dorfes mit viel Liebe und Hingabe auf die Weihnachtszeit vor.

aldeia natal

aldeia natal

Die Sterne, Glocken, Kränze und Krippen werden von den Dorfbewohnern aus nachhaltigen und natürlichen Materialien gestaltet.

aldeia natal

Sie verwenden Elemente aus der regionalen Land- und Forstwirtschaft u. a. getrocknete Blätter, Zweige, Beeren, Zapfen, Maiskolben und Holzreste. Außerdem Woll- und Stoffreste von der benachbarten Textilindustrie.

aldeia natal

Die Atmosphäre in „Aldea Natal“ ist herzlich und familiär. Einfach magisch. Ganz im Sinne von Weihnachten. Man kann gemütlich durch das Dörfchen spazieren oder einem Weihnachtskonzert lauschen. Vor einigen der hübschen Schieferhäusern sind kleine Stände aufgebaut. Hier kann man regionale Produkte wie Käse, Marmelade, Nüsse, Pralinen oder Kunsthandwerk erwerben. In der Weihnachtswerkstatt können ökologische Weihnachtsdekoration gekauft werden. Workshops bieten Besuchern die Möglichkeit, selbst nachhaltigen Weihnachtsschmuck herzustellen.

aldeia natal

Begeistert bin ich von dem Ausstellungsraum, in dem eine mit natürlichen Materialien geschmückte, weihnachtliche Tafel präsentiert wird. Ich freue mich schon riesig, wenn ich diese Ideen in unserem eigenen kleinen Schieferhäuschen umsetzen kann. Die Natur bietet so viele Dinge, die man zur Dekoration verwenden kann. Auf das ganze Chichi-Kram aus Plastik kann man getrost verzichten, finden wir. Dieser Weihnachtsschmuck aus natürlichen Materialien ist nicht nur umweltfreundlicher sondern auch noch ästhetischer.

aldeia natal

In der kleinen Dorfkapelle werden portugiesische Weihnachtslieder gespielt, die im ganzen Dorf zu hören sind.

Wenn die Nacht hereinbricht, werden die Gassen, die Fenster und die Fassaden mit tausenden von Lichtern beleuchtet. Der öffentliche Raum erstrahlt in der Dunkelheit. Es werden LED-Lichterketten verwendet, denn die Dorfbewohner sind daran interessiert, energieeffizient zu wirtschaften.

aldeia natal

aldeia natal

Das Projekt als Vorbild

Wir finden, das Projekt „Aldea Natal“ ist nachahmenswert. Wir stellen es hier vor, um Menschen, Landkreise und Regionen zu inspirieren, ähnliche Konzepte umzusetzen.

Fotocredit: Patrick Schürfeld (ps-ixel.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.