Plastikfrei unterwegs
nachhaltig leben Zero Waste

Plastikfrei unterwegs mit Brotbox & Co.

In diesem Blogpost habe ich Dir kurz die wichtigsten Utensilien zusammengestellt, die meine Familie und ich nutzen, wenn wir unterwegs sind.

Plastikfrei unterwegs bist Du auf jeden Fall mit:

– Emil die Flasche
– Edelstahlbrotbox
– Einmachglas
– Pausenbrottasche

Plastikfrei unterwegs

Emil die Flasche

Unsere Tochter benutzt bereits seit Jahren, eigentlich schon seit der ersten Klasse, Emil die Flasche. Also seit etwa acht Jahren. Emil die Flasche ist eine stabile Glasflasche, die man wirklich auch schon Grundschulkindern mitgeben kann. Isobecher und Bottlesuit© schützen die Flasche und lassen sie auch noch hübsch aussehen. Die Flasche eignet sich sowohl für warme (bis 60°C) als auch kalte Getränke. Sie ist spülmaschinenfest. Ich reinige sie jedoch einfach mit einer Flaschenbürste und ein wenig Tafelessig. Wir haben die Trinkflasche in 0,6 l und 0,4 l.

Edelstahlbrotbox und Pausenbrottaschen

Lange Zeit haben auch wir Pausenbrotboxen aus Plastik benutzt. Irgendwie war ich aber nie glücklich mit dieser Lösung. Eine Glasbox wollte ich meiner Tochter jedoch nicht mitgeben. Ich suchte nach plastik- und glasfreien Alternativen. Eine Alubox sollte es aber auch nicht werden. So entdeckte ich ganz schöne Pausenbrottaschen aus Stoff. Die Innenseite ist wasserfest und schadstofffrei. Ich habe die Pausenbrottasche von „keep leaf“ auch schon ein paar Mal in der Waschmaschine bei 60°C gewaschen. Das Bild unten zeigt die Tasche nach 2-3 mal waschen. Ich finde, sie schaut immer noch super aus. Die Brottasche wird mit Klettverschluss verschlossen.

Die Edelstahlbrotbox ist von „A Slice of Green“. Sie besteht aus drei Teilen. Sowohl die große als auch die kleine Dose können separat benutzt werden, wobei die kleine Box auch prima in die Große passt. Um die untere Dose verschließen zu können, wird einfach die zweite große Box als „Deckel“ verwendet. Das Ganze wird dann mit den Klammern verschlossen. Sowohl meine Tochter als auch ich haben die Edelstahlbrotbox und die Brottasche einige Monate schon getestet und sind super zufrieden. In der Box können nicht nur Brote transportiert werden. Ich packe auch andere Speisen wie z. B. Nudelsalat in die Box. Die Brottasche verwende ich manchmal, um Besteck zu transportieren. Es passen nur Teelöffel oder Kuchengabeln hinein. Aber diese reichen völlig aus und erfüllen ihren Zweck.

Plastikfrei unterwegs

Einmachgläser

Salate und Porridge nehme ich sehr gerne mit ins Büro oder auf lange Autofahrten. Diese transportiere ich am liebsten in Einmachgläsern mit Schraubverschluss.

Fotos: 11iE

Unten habe ich Dir ein paar der Produkte zusammengestellt.
Diese sind mit einem Affiliate-Link versehen. Wenn Dir die Produkte ebenfalls gefallen und Du über den Link Produkte bestellst, erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir versuchen, unseren Blog zu finanzieren, so dass wir weiterhin schöne Produkte, Orte, Ideen und Rezepte auf dem Blog vorstellen können. Für Dich entstehen keine Zusatzkosten. Vielen Dank schon mal für den Support!

sharing is caring
Pin on PinterestShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.