Haferflocken-Bananen-Kekse
nachhaltig leben Rezept

Haferflocken-Bananen-Kekse – lecker und gesund

Ich habe mich von gesund_und_clean_leben inspirieren lassen und habe Haferflocken-Bananen-Kekse gebacken.

Haferflocken-Bananen-Kekse

Die Haferflocken-Bananen-Kekse bestehen im Grund nur aus zwei Zutaten: Bananen und Haferflocken.

Nach Lust und Laune kannst Du sie noch mit Mandeln, Haselnüssen oder Pistazien verfeinern. Ich habe mich hier für Haselnüsse entschieden.

Haferflocken-Bananen-Kekse

Für die Haferflocken-Bananen-Kekse brauchst Du folgende Zutaten:

  • 200 g Haferflocken
  • 5 Bananen (klein)
  • 15 Haselnüsse
  • 4 Stückchen Zartbitterschokolade (100%)

17 Stück

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten inkl. Backzeit

Zubereitung der Haferflocken-Bananen-Kekse

Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerkleinern oder mit einem Pürierstab pürieren. Nun 200 g Haferflocken dazugeben. Alles gut miteinander verrühren. Die Haselnüsse grob hacken. Mit der Haferflocken-Bananen-Masse vermengen. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Aus dem Keksteig mit der Hand kleine, runde Portionen formen. Auf ein Backblech legen. Die Kekse für 25 Minuten bei 180°C bei Ober- und Unterhitze backen. Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit ein wenig Zarbitterschokolade (100%) (ca. 4 Stück) schmelzen. Über die Haferflocken-Bananen-Kekse geben.

Zur Info: Die Kekse werden nicht ganz knusprig wie „normale“ Kekse. Sie schmecken aber total lecker, sind gesund, sind total schnell zubereitet und machen satt. Sie sind super geeignet als Snack zum Mitnehmen für Unterwegs (Büro, Wanderung, Ausflug, Spielplatz, Reise etc.).

Haferflocken-Bananen-Kekse

Fotos: ps-ixel

sharing is caring
Pin on PinterestShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someonePrint this page
  1. Hmm, die sehen lecker aus! Da ich sowohl Bananen, als auch Haferflocken sehr mag, ist das ein ideales Rezept für mich. 🙂 Dann noch ohne Zucker!
    Ich bin auch kein Fan von Trockenfrüchten, mag Nüsse und/oder Mandeln und natürlich Schokolade aber sehr.
    Ich werde die Plätzchen am Wochenende mal nachmachen.
    Liebe Grüße,
    Meike

    • Liebe Meike,
      ist mal eine „gesunde“ Alternative, wie ich finde.
      Die Kombination mit Mandeln ist bestimmt auch super lecker. Dann bin ich gespannt wie Du sie findest.
      LG
      Elfie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.